RWN ART

Moderne Kunst am Tollensese

Moderne Kunst am Tollensese

Kunst bedeutet, sich etwas aus den Dingen zu machen.

RWN ART –
Verein zur Förderung moderner Kunst Neubrandenburg e.V.
Nemerower Straße 16
17033 Neubrandenburg

Im Gewerbegebiet RWN NB, in der Nähe des Yachthafens am Tollensesee.
Geöffnet: Sa/So: 10 – 19 Uhr

E-Mail: rwn.art.verein@gmail.com

Ausstellungstermine 2017

05.05. - 18.06.2017 Große Halle
Bernd Lasdin (Camera Paintings), Christina Rode (Bildhauerei), Katharina Vogt(Bildhauerei) und Michael Vogt (Klanginstallation)
23.06. - 06.08.2017 Iris Band (Malerei) und Philipp von Appen (Bildhauer)
Photo-Art-Galerie
Jessen Oestergaard
(Polaroidmalereien)
11.08. – 10.09.2017 Große Halle
Volkmar Förster ( Malerei-Installation) Peer Oliver Nau (Skulptur)
09.09.-24.09.2017 RWN
KULTURHERBST
Volkmar Förster ( Malerei-Installation) Peer Oliver Nau (Skulptur)
Photo-Art-Galerie
Reinhard Graefe (abstrakte Colorphotographie)

Der Ort, die Galerie
1941 entstand direkt am Tollensesee die Torpedoversuchsanstalt der Deutschen Kriegsmarine, um frei laufende U-Boot-Torpedos auf dem 13 km langen See zu testen. Ab 1953 wurden auf dem Gelände Kettenfahrzeuge der NVA repariert. Das damit entstandene „Reparaturwerk Neubrandenburg“ (RWN) ist bis heute der Namensgeber des nach der Wende entstandenen Gewerbegebietes „RWN NB“.

Die Gelerie befindet sich in der ehemaligen Halle 9, in der einst der Rationalisierungsmittelbau residierte. Heute bieten die 400 Quadratmeter große Haupthalle mit seinen Oberlichtern und der 75 Quadratmeter großen Seitenraum hervorragende Ausstellungsverhältnisse.

Die unmittelbare Nähe des Tollensesees und verschiedener gastronomischer Einrichtungen macht die Lage sehr attraktiv für Besucher.

 
 

© Kunstgalerie Mecklenburgische Seenplatte · Impressum & Kontakt