Günter Horn

Maler & Grafiker

Kontakt

Dorfstraße 151
17153 Grammentin

Telefon: 039952 – 25 10

www.guenter-horn.de

„… Vor Jahren haben Freunde und Kollegen von mir und ich selbst die These vertreten, Kunst sei ein Werte vermittelndes, Werte produzierendes Organ der Gesellschaft.
Eben: Werte, Bewertungen kommen im realistischen Bild hinzu.

Schauen wir auf Günter Horns Bilder: Das Brot ist für Günter Horn, der die Nachkriegsjahre als Kind noch erlebte, mehr als ein Konsumartikel. Seine Flaschen sind nicht Serienprodukte vom ,Extraaldi’, sondern behaupten sich gerade entgegen dieser Standard-Konsumwelt in eigener Schönheit, ja Vollkommenheit. Sein Handwerkszeug, die Ölkanne … zeugen vom liebevoll Handwerklichen seines Arbei- tens bis heute, seines Lebens bis heute. …”

… Seine Landschaftsbilder: Sie leiten uns – unsere Augen, unsere Sinne – durch die Mecklenburger Landschaft aber nicht, um schöne Aussichten, bedeutende Denkmäler abzubilden, sondern um uns auf zu fordern: Nehmt diese Landschaft in euch auf, belebt sie mit euren Sinnen, euren Vorstellungen und Träumen, macht sie euch zu eigen, verleibt sie euch ein!

Horns Bilder transportieren, kommunizieren die Werte einer Landschaft in der er zur Zeit lebt, die sein Leben geworden ist und sie flüstern uns zu: Dieses Leben ist lebenswert – keine blühende, aber eine schöne Landschaft. …”

Prof. Dr. John Erpenbeck, Eröffnungsrede (Auszug) zur Ausstellung in Teterow zum 70. Geburtstag von Günter Horn

 
 

© Kunstgalerie Mecklenburgische Seenplatte · Impressum & Kontakt