Erhard Großmann

Erhard Großmann
Friedländer Weg 11
17098 Friedland, OT Cosa,

Die Schönheit wird die Welt retten

1936 in Dresden geboren
1950 – 56 Lehre als Farblithograph
1953 – 56 Studium an der Arbeiter- und Bauernfakultät für Bildende Kunst in Dresden
1956 – 61 Fortsetzung des Studiums an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Professoren Erich Fraaß, Rudolf Bergander und Hans Theo Richter
1961 Diplom; Übersiedlung nach Neubrandenburg; Beginn der freischaffenden Tätigkeit als Maler und Grafiker
Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR
1967 – 82 Schaffung mehrerer Wandbilder im öffentlichen Raum
1990 Übersiedlung in den jetzigen Wohnort Cosa
Mitglied im Künstlerbund Mecklenburg-Vorpommern
Werke befinden sich in vielen Museen und Sammlungen öffentlicher Einrichtungen und im Privatbesitz

EINZELAUSSTELLUNGEN

2016               Kunstsammlung Neubrandenburg
2010               Waren und Röbel, Sparkasse
1996               Kunstsammlung Neubrandenburg
1993               Neubrandenburg, Galerie am Friedländer Tor
1992               Zislow, Dorfkirche
1986               Neubrandenburg, Haus der Kultur und Bildung
1977               Museum Neustrelitz
1975               Kulturhaus Röbel
1972               Kunsthalle Rostock
1969               Staatliches Museum Schwerin, Galerie Junge Kunst Frankfurt/Oder, Kunsthaus Schwedt

AUSSTELLUNGBETEILIGUNGEN
im In- und Ausland
Dresden, Berlin Neubrandenburg, Schwerin, Rostock, Wittenhagen, Amsterdam, Kopenhagen, Prag, Florenz (Bienale), Turin, Blackburn (England) u.a.

 
 

© Kunstgalerie Mecklenburgische Seenplatte · Impressum & Kontakt